Telerehabilitation

Mittels Telerehabilitation können Patienten nach Herz-Bypass-OP, Herzinfarkt oder Schlaganfall mit einem kürzeren Kardio-Rehabilitations-Aufenthalt wieder in das häusliche Umfeld entlassen werden. Die Telemedizinische Trainingstherapie mittels Ergometer kontrolliert die Fortschritte zu Hause und macht Bewegung als Therapie damit sicherer.

ait_kit_telemedical_solutions_telerehabilitation_austrian_institute_of_technolgy

Die Telehealth-Plattform ermöglicht dem betreuenden Arzt die Erstellung von individuellen Trainingsprofilen für ein Ergometertraining. Der Datentransfer erfolgt über das Internet an das Smartphone des Patienten, von dem die Daten mittels NFC an das Ergometer übertragen werden. Nach einer absolvierten Trainingseinheit werden die Trainingsergebnisse an die Plattform zurückgesendet und sind für den Arzt in grafischer Form ersichtlich. Anhand aller bisherigen absolvierten Trainingsergebnisse kann der Arzt bei Bedarf das Trainingsprofil entsprechend anpassen.

Trainingsprofil Parameter:

  • Belastungsprofil
  • Pulsobergrenze
  • Trittfrequenzuntergrenze

Ergebnisse (zeitlicher Verlauf):

  • Leistungsprofil
  • Puls
  • Trittfrequenz

Die Steuerung und Überwachung von telemedizinischem Ergometer-Training ermöglicht die Langzeitbetreuung von Patienten nach kardialer Rehabilitation. Hinsichtlich des Trends zum kontrollierten Training, kann Bewegung wie ein Medikament verschrieben und dessen „Einnahme“ sogar eingesehen/überprüft werden.