Lösungen

Patienten stehen im Mittelpunkt der Betreuung. KIT Telemedical Solutions werden für den Einsatz bei verschiedenen Erkrankungen individuell adaptiert, um die Bedürfnisse der Beteiligten optimal zu unterstützen.

grafik_stefan-23

Einfache und sichere Handhabung bei den Patienten war höchste Premisse bei der Entwicklung der Patiententerminals. Benutzer können ihre Vitaldaten (Körpergewicht, Blutzucker, Blutdruck, Herzfrequenz) mittels Near Field Communication (NFC) Technologie durch „In-die-Nähe-bringen“ erfassen und mittels speziellen Smartphone Apps an die Datenzentrale übermitteln. Zusätzlich werden qualitative Daten über individuelle Fragen erfasst.

Über die web-basierte KIT Plattform kann der autorisierte Arzt die Gesundheitsdaten einsehen und für die Therapieoptimierung einsetzen.  Nach dem Closed-Loop-Healthcare Prinzip kann der betreuende Arzt oder die betreuende Diplompflegeperson/Schwester unmittelbares Feedback an den Patienten verfassen und zur verschlüsselten Übermittlung an das Smartphone des Patienten bereitstellen. Ein innovatives  Sicherheitskonzept durch Zugangskontrolle mittels persönlicher RFID/NFC-Identifikationskarte sorgt für die notwendige Datensicherheit. Die Technologieplattform bietet standardisierte Schnittstellen zu existierender IT Infrastruktur (Arztpraxis-Software, Krankenhausinformationssystem, Ambulanzsystem) sowie Datenschutzmechanismen zur Wahrung der Persönlichkeitsrechte der Patienten.